México lindo: Botanische Illustrationen von Elvia Esparza

Galerieausstellung im Botanischen Museum Berlin
Freitag, 26. Januar 2018 bis Sonntag, 8. April 2018

Elvia Esparza ist Mexikos berühmteste botanische Künstlerin und gehört auch weltweit zu den wichtigsten Vertreterinnen ihrer Zunft.

Mit zartem Pinsel und spitzem Bleistift portraitiert sie seit Jahrzehnten mit viel Liebe zum Detail die unendliche Vielfalt der Landschaften, Pflanzen und Tiere ihrer Heimat. Das Botanische Museum Berlin widmet ihr in Zusammenarbeit mit der Mexikanischen Botschaft in Deutschland die erste Einzelausstellung in Europa. Elvia Esparza versteht sich selbst als wissenschaftliche Illustratorin, die zeichnerisch und malerisch die Arbeit der Biologen an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) unterstützt. Mit unendlicher Sorgfalt setzt sie winzigste Härchen und kleinste Farbnuancen so in Szene, dass sogar Kenner in ihren zarten Aquarellen und Zeichnungen Details entdecken, die ihnen an den natürlichen Vorbildern nicht aufgefallen sind.

Öffnungszeit: Täglich von 10:00-19:00 Uhr (Museum)
 
Veranstalter: Botanisches Museum Berlin & Mexikanische Botschaft in Deutschland
 
 
Eintrittspreis(e) 

Normaler Museumseintritt 2,50 €, ermäßigt 1,50 € (bei Garteneintritt 6,00 €, ermäßigt 3,00 € ist Museumseintritt inkl.)

Veranstaltungstyp